Bilder Otzbergwoche

 

Fotoclub-Otzberg

Finden Sie hier Bilder, Aktivitäten, Anregungen, Dokumentationen und Informationen über den Fotoclub Otzberg

Jörg Kemmler   (2. Vorsitzender)

 Wenn mich einer fragt, welche Fotoapparate ich verwende, sage ich immer: "Selbst mit einem billigen Fotoapparat kann man gute Bilder machen, man muss sich nur über die Grenzen des Fotos im Klaren sein"

Auch mit einer Sucherkamera kann man gute Bilder machen. Meine kleine Canon Ixus ist oft mit dabei . Wer schon mal versucht hat einen Igel mit einer Spiegelreflexkamera aufzunehmen wird es verstehen. Diese Tiere sind sehr Geräuschempfindlich. Es wird viele unscharfe Fotos geben. Aber mit einer kleinen geräuschlosen Ixus kein Problem. Hier gelingen die schönsten Bilder.
Auch aus ungewöhnlichen Perspektiven.
Für Urlaube verwende ich im Moment immer eine Canon D500 oder 600 mit einem Tamron 17 - 250 mm. Ein Lieblingsobjektiv von mir ist auch ein 10 -22 mm Weitwinkel.

Mit der digitaler Fotografie habe ich damals 2001 mit einer Sony F505 angefangen. Die Entwicklung hier geht aber schnell voran. Erst waren es 2 MP heute sind wir schon bald bei 20 MP. Aber brauchen wir das wirklich?
Ich glaube Nein.
Mit der Bildbearbeitung ist heute schon viel möglich geworden.
Verzeichnung , schlechte Farben oder unscharf  kein Problem ein Klick und das Bild sieht besser aus.
Ein teures Programm ist dazu nicht unbedingt notwendig. Ein Bildbearbeitungsprogramm, mit dem man umgehen kann, ist dabei oftmals besser geeignet, als eine aufwendige teure Software.

Mehr Bilder auf meiner Homepage unter : http://Photoreise.de

Galerie

Jörg
Terminkallender-Umwelt

Titelfoto J.Kemmler